1. Verantwortliche Stelle:

Die Venus Management GbR, vertreten durch Herr Grenacher & Herr Ringsdorf, ist die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Online-Shops für Social Media Services.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten:

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Im Zuge Ihrer Bestellung oder Nutzung unserer Dienstleistungen können wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen erheben, speichern und verarbeiten:

– Name und Anschrift
– E-Mail-Adresse
– Telefonnummer
– Social Media-Konten und Benutzerprofile
– Zahlungsinformationen (z.B. Bankdaten, Kreditkartendaten)

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen, zur Erbringung unserer Dienstleistungen und zur Kommunikation mit Ihnen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sofern Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre Daten auch, um Sie über unsere Angebote und Neuigkeiten zu informieren. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Mitteilung senden.

4. Weitergabe von Daten an Dritte:

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich ist. Beispielsweise können wir Ihre Daten an Zahlungsdienstleister oder Versandunternehmen weitergeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken oder aus anderen Gründen erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.

5. Dauer der Datenspeicherung:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Erfüllung des Vertrags oder Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

6. Datensicherheit:

Wir treffen alle angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff oder Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft und aktualisiert, um den Schutz Ihrer Daten sicherzustellen.

7. Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu verlangen und können gegebenenfalls auch die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit und können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Bitte kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail oder postalisch an [Adresse der verantwortlichen Stelle].

8. Beschwerderecht:

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

9. Änderungen der Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um rechtlichen Anforderungen oder Änderungen in unserer Datenverarbeitungspraxis gerecht zu werden. Über Änderungen werden wir Sie informieren und gegebenenfalls um Ihre Einwilligung bitten, sofern erforderlich.

Stand: 18.01.2024